4577 BRANDT KD 67 C Kantenanleimmaschine

BRANDT KD 67 C Kantenanleimmaschine

Baujahr 1999

Masch. Nr.

Art.-Nr. 4577

Eine Maschine, zwar ohne Fügen, aber immer noch eine gute Verleimqualität. Diese Maschine wird in Zukunft Kanten in Ägypten verleimen. Der Kunde konnte die Maschine bei uns in Funktion besichtigen und kaufte gleich noch eine Bandsäge und einen Dickenhobel dazu.

Viel Freude an den Maschinen

Unser Newsletter hält Sie auf dem laufenden. Hier eintragen:
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen, verstanden und akzeptiert

Ausstattung:
————
Anleimen Rollenware und Streifen bis 8 mm
Kappen
Bündig/Radiusfräsen
Kopieraggregat
Profilziehklinge
Schwabbeln

Einseitige Kantenanleimmaschine in handwerksgerechter Rechtsausführung zur Schmelzkleberverleimung.

Technische Daten:
Kantendicke 0,4 – 8 mm
Rollentrennen max. 3 x 45 mm
Werkstückdicke 8 – 40 mm
Werkstückbreite min. 65 mm
Werkstücklänge min. 160 mm
Vorschub max. ca. 11 m/min.
Elektrik 400 V, 3 Ph., 50 Hz
Pneumatikanschluß min. 6 bar
Anschlußwert ca. 7 kW
Gesamtlänge 5.240 mm

Schnellwechsel-Verleimteil für Schmelzkleber.
Leimvorrat auslaufsicher unterhalb der Leimrolle,dadurch kein Verschmutzen der Maschine.
Fein dosierbare Leimangabe an das Werkstück mittels Leimrolle, keine Einstellung auf Werkstückdicke erforderlich.

Leimrollendrehrichtung wahlweise Gleich- oder Gegenlauf. Leimtemperatur-Überwachung mittels elektronischem Thermostat.

Automatische Leimtemperatur-Absenkung bei Arbeitsunter-brechungen.

Infrarot-Schmelzkleberaktivierung.

Automatisches Kantenmagazin für Rollenware und Fixlängen, einschl. Rollenteller Durchm. 800 mm.

Ausrüstung mit verstärkter Vorkappschere für Dick-/PVC/ABS max. 3 x 45 mm.

Standardmäßige Ausrüstung mit Kanten- und Werkstückab-standsüberwachung mittels optischer Anzeige.

Schwere Druckzone mit angetriebener, pneumatisch beaufschlagter Hauptandruckrolle sowie 2 freilaufenden Nach-druckrollen.

Standardmäßige Ausrüstung mit manueller Zentralschmierung für die Transportkette.

Zentral einstellbarer Oberdruck.

Integrierte Streckensteuerung zur berührungslosen Steuerung von Bearbeitungsfunktionen.
Einstellbar über Tastatur und LED-Display.
Elektrische Ausrüstung mit modularem Steuerungssystem für erhöhten Bedienerkomfort.

Standardaggregatbestückung Kappaggregat
Fase/Gerade zum Kappen des vorderen und hinteren Kantenüberstandes mit ziehendem Kappschnitt für hohe Genauigkeit.
Kantenabmessung: max. 8 x 45 mm
2 Motoren je 0,27 kW, 200 Hz, 12.000 UpM
Schwenkbereich Gerade- auf Fasekappen 0 – 15 Grad
bestückt mit 2 Kappsägen Durchm. 100 x 32 x 2,6 mm.

Bündigfräsaggregat oben und unten mit vertikaler und horizontaler Tastung.
Schwenkbereich 0 – 15 Grad
2 Motoren je 0,40 kW, 200 Hz, 12.000 UpM
bestückt mit 2 WPL-Kombifräsern Gerade/Radius
Durchmesser 56/50 x 16 x 16 mm, Z = 4, r = 3 mm.

Formfräsaggregat oben und unten,
zum Formfräsen von Kopfkanten an Post- und Softformingteilen und Eckenrunden von Dick-PVC-Kanten.
Holzkanten nur bedingt möglich, abhängig von Vorversuchen.
2 Motoren je 0,35 kW, 200 Hz, 12.000 UpM
Kantendicke max. 3 mm (Radius)
standardmäßige Bestückung mit 2 Stück WPL-Radiusfräsern
r = 3 mm,
Durchm. 73/61 x 16 x 16 mm, Z = 3.

Ziehklingenaggregat
für PVC-Kantenabtastung von oben, unten und seitlich, zum Fasen und Runden von vorgefrästen PVC-Kanten
Kantendicke max. 3 mm
Bestückung mit 2 WPL-Profilmessern r = 3 mm.

Schwabbelaggregat 2 Motoren zum Griffigmachen der Kanten oben und unten
2 Motoren je 0,09 kW, einzeln aufgehängt,schräg- und höhenverstellbar